Wie spiele ich mit einem Baby?

Für die körperliche und psychosoziale Entwicklung eines Kindes ist es wertvoll, wenn der Vater sich von Anfang an aktiv an der Pflege und Erziehung beteiligt.
Spielen ist eine der wichtigsten Interaktionsformen zwischen Bezugsperson und Kind. Und dies ab Tag 1.

«Wenn ich das nur früher gewusst hätte!»

In unserer Rubrik «Wenn ich das nur früher gewusst hätte!» blicken Fachmänner zurück, wie sie selbst Väter geworden sind – und verraten dir, was sie im Nachhinein anders gemacht hätten.

Erfahrungen und Vatertipps vom Gynäkologen

Dr. med. Michael Winter, Leitender Arzt der Frauenklinik des Spitals Zollikerberg und selber Vater, gibt ganz persönlichen Einblicke zum Thema «Väter im geburtshilflichen Kontext».

Vaterschaftsanerkennung – So funktioniert’s

Wer nicht verheiratet ist, muss die Vaterschaft anerkennen, um auch aus rechtlicher Sicht als Vater des gemeinsamen Kinds zu gelten. Die Vaterschaftsanerkennung kann man schon vor der Geburt machen.

Baby weint? Ruhig bleiben

Schlafmangel, das Gefühl, überfordert zu sein? Reflexe, die man sich aneignen sollte, um ein Schütteltrauma in jedem Fall zu verhindern.

«Wenn ich das nur früher gewusst hätte!»

In unserer Rubrik «Wenn ich das nur früher gewusst hätte!» blicken Fachmänner zurück, wie sie selbst Väter geworden sind – und verraten dir, was sie im Nachhinein anders gemacht hätten.

Die fünf grössten Vätersorgen

Eberhard Schäfer, Mitbegründer des Väterzentrums Berlin ist einer der erfahrensten Väterberater im deutschen Sprachraum. Niudad hat ihn gefragt, welches die drängendsten Sorgen werdender Väter sind. Hier findest du seine Antworten – und unsere Einschätzungen.